Lasse den Schmerz zu, denn dann…

Lasse den Schmerz zu, denn dann…

kann sich endlich etwas ändern!

banner

wir leben in einer solch hektischen Welt, dass wir gar nicht mehr inne halten, um zu fühlen, ob wir uns gerade auf dich richtigen Weg befinden. Unsere Seele sendet uns immer wieder Impulse und Zeichen, aber wir gehen blind unsere Wege weiter – auch wenn wir dabei nicht glücklich sind! Aber wie kann sich etwas ändern, wenn du nichts änderst? Nur wenn wir kurz innehalten bemerken wir, was gerade wirklich in uns vor geht. Unsere erste Reaktion ist nämlich immer die Bewertung, gefolgt von der Flucht! Nun ja, stelle dir vor, du würdest diese Reaktion, diese „Gewohnheit“ mal durchbrechen, indem du heute innehältst? Spüre dich: bist du gerade wirklich glücklich? Bist du frei von Sorgen und Angst? Kannst du frei atmen und abends schön einschlafen? Wenn nicht, dann fange noch heute an, dich deinen Schmerzthemen zu widmen. Denn was wirklich wichtig ist, bist du und dieser Moment! Nutze die Zeichen, die dir deine Seele sendet, um dein Leben endlich zu vereinfachen!

Du weißt nicht wie du das machen sollst? Dann schreibe mir deine Nachricht per Mail, buche ein Sitzung oder nehme an einen passenden Kurs teil.

Ich glaube an dich! Du kannst das schaffen!

DEINE SABRINA DIANGELO

Sabrina DiAngelo©2017 www.sabrina-diangelo.com

Wenn es dir gefällt, dann freue ich mich über dein LIKE:

images

2 Kommentare

  • Claudia
    November 20, 2017

    Hallo liebe Sabrina,
    Wie stellt man sich seinen Ängsten! Fühlen und umwandeln?
    Ich kann leider nicht am Seminar teilnehmen, aber vielleicht kannst du mir kurz bei unserem Gespräch am 22.11 etwas dazu sagen!
    Ich danke dir aus tiefstem Herzen!
    Deine Claudia

    • Sabrina
      November 21, 2017

      Hallo liebe Claudia,
      danke für deine Nachricht :). Sehr schade, dass du an dem Seminar nicht teilnehmen kannst. Leider sind die Techniken, die ich in den 6 Stunden erkläre und die Blockadelösungen nicht in 60 Minuten umsetzbar, weil es ein Intensiv-Seminar ist. Gerne kann ich dir bei unserem Gespräch mitgeben, was möglich ist in der Stunde 🙂 Ganz liebe Grüße und ich freue mich auf dich! Sabrina DiAngelo

Schreibe einen Kommentar