10 Tipps für den Kontakt zu deinen Schutzengeln!

10 Tipps für den Kontakt zu deinen Schutzengeln!

Viel Spaß dabei!!

Tipp 1: Atme tief durch, lasse alles los und erschaffe dir eine aufgeräumte, gemütliche Atmosphäre. Mache die Telefone aus, so dass dein Unterbewusstsein frei dafür ist, die Botschaften der Engel zu empfangen!

Tipp 2: Umgebe dich mit kleinen Engelfiguren, Bildern, lese über sie in Büchern oder Zeitschriften. Je mehr du dich mit ihnen befasst, umso mehr Energie von ihnen, umgibt dich und hilft dir dabei dich zu öffnen!

Tipp 3: Habe Vertrauen. Wenn du Lichter siehst, plötzlich an Engel denken musst oder Räucherstäbchen aus dem nix heraus riechst, dann sind die Engel bei dir! Vertraue darauf, statt zu zweifeln, damit sich die Tore zu ihnen öffnen können!

Tipp 4: Informiere dich über die einzelnen Engel und/oder Erzengel, um deinen Geist mit Infos über sie zu öffnen. Finde dann den Engel, von dem du dich am meisten angezogen fühlst und beschäftige dich regelmäßig mit ihm!

Tipp 5: Wenn du die Glocken um 6 Uhr morgens oder 6 Uhr abends hörst oder genau um 6 Uhr auf die Uhr siehst, dann bist du in der Stunde der Engel. Bitte sie in diesem Moment um Beistand und Hilfe. Sie hören dich und setzen schnellstmöglich, deine Wünsche um!

Tipp 6: Die Helfer der Engel sind die Feen. Sie sind in Pflanzen und in der Natur. Daher habe grüne Pflanzen zu Hause und sende ihnen Liebe. Du kannst auch mit ihnen sprechen. Auch Pflanzen bestehen aus Energie und reagieren darauf. In der Natur helfen dir die Feen, deine Blockaden zu lösen und reinigen dich. Besonders an Gewässern. Daher mache regelmäßig Spaziergänge, um dich den Engeln zu öffnen!

Tipp 7: Die Spiritualität ist die Sprache der Engel. Deine Beschäftigung mit dir selbst, mit deiner eigenen Spiritualität, öffnet deine Kanäle, reinigt und stärkt sie. Hier kommen natürlich Blockaden und alte Ängste hoch. Diese wollen einfach nur geheilt werden und zwar von dir! Durch deine Liebe und deinem Mitgefühl, können sie sich auflösen und den Weg, zu deinen Engeln frei machen. Deine Engel haben bereits einen freie Weg zu dir und werden ihn immer haben, hier geht es darum, dich zu befreien, damit du sie auch so wundervoll wahrnehmen kannst, wie sie dich!

Tipp 8: Kinder sind den Engeln noch am Nahesten. Sie sind noch frei von „Erwachsenen-Blockaden“. Daher lausche den Kindern. Sie tragen so viel Weisheit in sich. Sie vertrauen, dass sie Engel sehen und wahrnehmen können. Sie sind mit der jenseitigen Welt noch stark in Kontakt. Die Botschaften der Kinder, sind weise Botschaften. Man kann und darf sie nicht erzwingen, denn sie kommen unerwartet aus dem Nix. Tue sie nicht ab, sondern höre zu und behalte diese Botschaften! Vielleicht ergeben sie heute noch keinen Sinn für dich, aber später!

Tipp 9: Schütze dich! Erzengel Michael ist für den Schutz zuständig. Vor dem Kontakt mit den Engeln, Seelen oder einer Meditation sage: „Lieber Erzengel Michael, bitte reinige, schütze und segne, den Raum, in dem ich mich gerade befinde! Danke dir!“ Und am Ende bitte ihn darum, dass er dich wieder abtrennt und den Raum erneut reinigt.

Tipp 10: Die Engel sprechen zu dir über Zeichen, über andere Menschen, in Visionen, Ahnungen, Gefühle, Träume, über Tiere und vielem mehr! Ein längst oder kürzlich verstorbener Mensch, kann zu deinem persönlichen Schutzengel geworden sein! Entweder, um etwas wieder gut zu machen oder weil ihr so stark verbunden seid! Wisse, dass sie ganz einfach zu kontaktieren sind. Du kannst nix falsch machen. Deine Botschaften kommen an! Habe Vertrauen! Engel sind die Lichter der Liebe. Diese Lichter erlöschen niemals, sind niemals überlastet und können überall gleichzeitig sein! Die Engel sind immer bei dir und folgen dir auf deinem Weg. Bitte wisse, dass der Kontakt der Engel, wie eine Sprache ist, die es wieder zu lernen gilt! Das kann man nicht von heute auf morgen schaffen – manche sind Sprachgenies und schaffen es schnell, andere wiederum haben viele alte Leben, in denen Situationen, wie Verfolgung und Unterdrückung passiert sind. Diese brauchen ein wenig länger, um wieder Vertrauen zu sich zu finden und zu zulassen, dass die Engel zu ihnen sprechen!

Deine Sabrina DiAngelo

 

Ich danke Heike Hüter von licht-hueter.de für ihr Engelsbild in diesem Beitrag!

Goa pink

4 Kommentare

  • Viktoria Maisner
    August 2, 2017

    Hallo Sabrina,
    vielen lieben Dank für deinen herzlichen Artikel zum Thema Schutzengel. Engel sind aus meiner Sicht etwas ganz besonderes. In meiner neuen Wohnung habe ich in jedem Zimmer ein Bild von einem Engel in unterschiedlichen Varianten aufgehangen.

Schreibe einen Kommentar