Weisheiten für den Weg von Sabrina aus dem Jahr 2010

Kurze einprägsame Weisheiten aus dem Jahr 2010

Zusammenfassung von Sabrina:

Wenn Du Dich mit jemanden vergleichst, dann machst Du Dich schlechter, als Du bist! 02.12.2010

Wenn Du Deinen Weg nicht kennst, dann gehe einfach den Weg der Liebe! Überlege, wie die Liebe handeln würde…überlege, ob Du in Liebe oder aus Verpflichtung handelst…mache Dinge, die Du liebst und behandle deine Mitmenschen liebevoll…besonders die, bei denen es Dir am schwersten fällt… 16.10.2010

Wenn man zum anderen „Ja“ sagt, obwohl man „Nein“ denkt, sagt man zu sich selbst „Nein“! Man denkt, dass man einfach nur nett sein möchte, doch dieser Weg, ist „Der Weg der Lüge und der Angst“. Und auch wenn es erst so scheint, so ist es nicht nett, zu lügen. Aber man kann nett „Nein“ sagen. 15.10.2010

In einer Partnerschaft, können wir den anderen niemals lenken und kontrollieren, so dass alles perfekt wird. Da jeder Mensch göttlich ist, dürfen wir dass auch gar nicht, bzw. merken wir, dass es auch nicht zugelassen wird! Gestalte Dein eigenes Leben perfekt, indem Du bei dir und in der Selbstliebe bleibst. Denn nur wer sich liebt, kann auch andere lieben und beschreitet die beste Möglichkeit göttlichen Perfektionissmus zu gehen und nicht menschlichen! 28.02.2010

Wenn Du nicht an dich glaubst, warum sollte es jemand anderes tun? Wir müssen den Anfang schaffen und nur so können wir unser Leiden abgeben und die Liebe empfangen! 25.2.2010

Wenn es dir gefällt, dann freue ich mich über dein LIKE:

images

Schreibe einen Kommentar