Fehler machen und sich selbst vergeben

Fehler machen und sich selbst vergeben

Liebes Licht, gibt es Engel für den Alltag? Lies weiter:

Was ist das Chadewo?
In meinem Blog gibt es das  „CHADEWO“, was die Abkürung für „Channeling der Woche“ ist. Mit diesen Worten und Durchgaben durch die Engel, dem Universum, Gott und der Göttin, möchte ich dich unterstützen, ganz wunderbar in die Woche zu starten. Ich wünsche dir viel Spaß damit!

Fehler machen und sich selbst vergeben

Wir machen sie alle: Fehler. Der Moment, in dem man realisiert, dass man was falsch gemacht hat. Glaub mir, auch ich mache Fehler, auch ich habe ein schlechtes Gewissen und rutsche manchmal auch in den Raum des Ego’s ab, das mich schlecht machen will. Aber gibt es wirklich Fehler? Verstehe mich nicht falsch, es ist immens wichtig, dass wir uns täglich selbst reflektieren mit den Fragen:

Habe ich heute mein Bestes gegeben?
War ich freundlich zu anderen und zu mir selbst?
Habe ich Baustellen, die ich lösen sollte?
Gibt es Unzufriedenheit, Wut und Enttäuschung in mir, die Heilung suchen?

Doch das, was ich meine ist, warum Fehler manchmal richtig sind. Aus allen Fehlern können wir lernen, wir leben jedoch in einer Gesellschaft, in der Fehler vermieden werden sollen, weil der Eindruck entsteht, dass man dann alles verlieren, ein schlechter Mensch werden oder vom Schicksal bestraft werden könnte. Aber ist das wirklich so?

Was steckt wirklich hinter Fehlern?

Du musst Fehler machen – ich weiß, das liest du jetzt nicht gerne, aber da musst du durch. Wir sind alle miteinander verbunden und haben nur einen kleinen Blickwinkel, warum die Dinge passieren, wie sie passieren. Das, was für dich erst wie ein Fehler wirkt, kann für dich und für dein Gegenüber ein Segen sein! Wichtig ist nur, dass du es übergeordnet betrachtest. Vielleicht wirst du durch den Fehler ein besserer Mensch, achtsamer, freundlicher, sichtbarer oder verständnisvoller den Menschen gegenüber, die diesen Fehler ebenfalls schon begangen haben. Vielleicht erkennt dein Gegenüber dadurch, dass es OK ist, Fehler zu machen, wird klarer, drückt sich zukünftig besser aus, lernt vergeben…

Und genau darum geht es: Vergebung.

Diese Situation wurde nur deshalb erschaffen, damit du lernst, dir zu vergeben. Wenn wir Fehler machen, ist das absolut menschlich. Es ist OK. Löse dich davon, immer perfekt sein zu wollen und nur zu funktionieren, denn dann bist du eine Maschine und kein Mensch und fühlst dich auch keinen Deut besser.

Lass los und bitte die Engel der Vergebung um Hilfe. Sie stehen dir bei.

.

LIEBEVOLL

Sabrina DiAngelo©2020 www.sabrina-diangelo.com

Wenn es dir gefällt, dann freue ich mich über dein LIKE:

imagesMehr Chadewos findest du hier

5 Kommentare

  • Irene
    June 9, 2020

    Herzlichen Dank, diese Worte fand ich besonders kraftvoll und stimulierend. Meine aber Talente zu leben als Geschenk an das Universum… , das mich damit beschenkt hat.
    Und Fehler gehören zum Leben dazu, wenn man die Fülle des Lebens leben will. Sie sind weder gut noch schlecht. ☀️

    • Sabrina
      June 9, 2020

      Richtig! Ganz genau! Vielen Dank für deine Zeilen, liebe Irene 🙂

  • Bruno Obuch
    June 9, 2020

    Hallo liebe Sabrina, gerade komme ich ja aus meinen Loch, weil ich gedacht habe ich schaffe alles aleine. Da kann mich auch keiner verletzen, doch ich selber. Ich habe mir keine Hilfe gesucht, besonders, weil andere von Aussen einen viel besseren überblick haben.
    Ich habe mir Vorwürfe gemacht, “ du hast doch einige schüsse vorm Bug bekommen.“ Meine Seele und Engel haben bestimmt 1000 mal gesagt,“ du hast nichts falsch gemacht Liebchen. “ ich war sehr verzweifelt. Doch zum glück habe ich die Zeichen gesehen und habe mich im loslassen geübt, zuerst habe ich nichts gemerkt, doch irgendwann wurde es doch leichter und der wille wieder nach Hause zu können wurde immer grösser…
    Letut

  • Bruno Obuch
    June 9, 2020

    …jetzt ist es bald soweit. Ich bin froh.
    Ganz liebe Grüße an alle besonders denen es ähnlich geht.
    Bruno

    • Sabrina
      June 10, 2020

      Liebevolle Lichtengel send ich dir und du zeigst mal wieder, dass das Licht und die Liebe stärker sind, als die Dunkelheit. Liebevolle Grüße und danke für deine Zeilen, lieber Bruno! Sabrina

Schreibe einen Kommentar